Folge 17: Der schwierige Kampf gegen Diskriminierung an der Uni Bielefeld

31 mar 2021 · 1 h 4 min. 28 sec.
Folge 17: Der schwierige Kampf gegen Diskriminierung an der Uni Bielefeld
Capitoli

01 · Diskriminierungsstudie der AG Uni ohne Vorurteile

1 min. 16 sec.

02 · Studierende berichten von ihren Diskriminierungserfahrungen

10 min. 8 sec.

03 · Ein Wegweiser durch Beratungsstellen der Uni Bielefeld

14 min. 34 sec.

04 · Interview mit Judith Väth, Projektleitung des Auditierungsverfahrens „Vielfalt gestalten“

19 min. 46 sec.

05 · Interview mit Sarah Böger über Antidiskriminierungsberatung für Studierende an der Uni Göttingen

29 min. 32 sec.

06 · Studentische Referate an der Uni Bielefeld gegen Diskriminierung

46 min. 38 sec.

07 · Interview mit Erziehungswissenschaftlerin Johanna Pangritz über Seminarräume als „Safe-Spaces“

52 min. 11 sec.

Descrizione

„SCHOCKSTUDIE!“ Wäre Hertz 87.9 ein Boulevard-Blatt mit vier großen Buchstaben, dann würden wir die kürzlich erschienene Untersuchung der AG Uni ohne Vorurteile wohl genau so nennen. Unter dem Titel „Kategorisch...

mostra di più
„SCHOCKSTUDIE!“ Wäre Hertz 87.9 ein Boulevard-Blatt mit vier großen Buchstaben, dann würden wir die kürzlich erschienene Untersuchung der AG Uni ohne Vorurteile wohl genau so nennen. Unter dem Titel „Kategorisch unterschätzt und ausgeschlossen“ hatten zehn Wissenschaftler*innen im November 2020 Fakten und Eindrücke zum Diskriminierungserleben unserer Universitätsmitglieder vorgelegt. Die Hälfte der Befragten berichtet damals: Ja, ich habe in der Universität bereits Diskriminierung erfahren. Die Studie legt damit ihren Finger in eine offene Wunde – in der Gesellschaft allgemein, aber auch konkret an unserer Universität. Sie verdeutlicht einmal mehr, wie allgegenwärtig Diskriminierung auch an Hochschulen ist und wie selten Betroffene Hilfe suchen – oft aus Verunsicherung oder Unwissenheit über bestehende Angebote. Die Autor*innen fordern deshalb u.a. eine zentrale Antidiskriminierungsstelle, die Universitätsmitglieder vertraulich berät, ein Monitoring betreibt und innerhalb der Universität für das Thema sensibilisiert. Eine Forderung, die gleichzeitig in ähnlicher Form auch schon anderswo in der Uni rumort. Als die Studie geschrieben wird, befindet sich die Uni Bielefeld schon fast am Ende eines zweijährigen Auditierungsverfahren des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft – ein bundesweit einzigartiges Verfahren mit dem Ziel, Strategien für Diversität und ein „diskriminierungsfreies Miteinander“ zu entwickeln. In den kommenden Wochen findet das Verfahren sein Ende, die Universität erhält höchstwahrscheinlich ein Diversitäts-Zertifikat – doch was bedeutet das? Und was folgt danach? In dieser Sendung nehmen wir Euch mit in den komplizierten Kampf gegen Diskriminierung an der Universität Bielefeld.

Musik: Nctrnm - Honey (CC BY-SA 4.0)
Instagram: @ultrrraviolett
mostra meno
Informazioni
Autore Hertz 87.9
Sito -
Tag

Sembra che non tu non abbia alcun episodio attivo

Sfoglia il catalogo di Spreaker per scoprire nuovi contenuti

Corrente

Copertina del podcast

Sembra che non ci sia nessun episodio nella tua coda

Sfoglia il catalogo di Spreaker per scoprire nuovi contenuti

Successivo

Copertina dell'episodio Copertina dell'episodio

Che silenzio che c’è...

È tempo di scoprire nuovi episodi!

Scopri
La tua Libreria
Cerca